Die besten Blaskapellen in Deutschland

Vor nicht allzu langer Zeit noch galt Blasmusik als altmodisch und wurde von jungen Leuten geradezu verspottet. Heutzutage aber hat sich Blasmusik zu einer Art Kult entwickelt und wird gar in einigen sehr modernen Pop-Songs eingesetzt, um bestimmte Aussagen zu unterstützen. Auch einige Bands formierten sich in der Vergangenheit und unterhalten heute regelmäßig mit Trompeten, Klarinetten, Fagott, Saxophon und anderen Instrumenten die feiernden Menschenmengen.

Sollten Sie selbst noch nicht weiter mit Blasmusik in Berührung bekommen sein, so sei Ihnen dazu geraten, dies unbedingt einmal zu tun, indem Sie gezielt ein Konzert einer Blaskapelle besuchen und sich dort Ihre eigene Meinung über diese Art von Musik bilden. Um Ihnen bei der Recherche zu helfen, sollen hier einmal die besten Blaskapellen Deutschlands in Kürze vorgestellt werden.

Pfälzer Musikanten

Die Pfälzer Musikanten beispielsweise setzen die typische Tradition der Blasmusik fort und treten in der Regel in Trachtenkleidung, das heißt in Hemd, Lederhosen und Westen, auf. Bei Wein- und Zeltfesten begeistern die 7 Musiker, von denen einer auch Akkordeon spielt, die Zuhörer..

Etwas moderner hingegen erscheint die Band „Eine kleine Blasmusik“. Neben traditioneller Blasmusik liefern sie in einem Crossover auch internationale Songs und ziehen durch ihre moderne Präsentation die Zuhörer in ihren Bann. Neben ihrer Modernität ist es vor allem ihre Leichtigkeit und Präzision, die die vier Musiker einzigartig macht.

Blaskapelle CHARIVAR

Mittlerweile noch bekannter ist die Blaskapelle CHARIVARI, die auf Oktoberfesten, in Biergärten und auf Vereinsfesten für grandiose Stimmung sorgt. Der Name der Band deutet bereits auf den ausgeprägten Humor der einzelnen Mitglieder hin, die auch verbal das Publikum mit ihrem Charme unterhalten.

Selbst in Norddeutschland gibt es mittlerweile zahlreiche Blaskapellen. Dennoch orientieren auch diese sich gern an der süddeutschen Tradition und treten in Lederhosen oder Dirndl auf. Seltener trifft man auf Blaskapellen, die sich aus lauter Matrosen zusammensetzen und ihre Zuhörer mit plattdeutschen Einlagen begeistern. Dennoch ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch Sie sollten sich Ihr eigenes Bild von der heutigen Version der Blasmusik machen. Es lohnt sich!